Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Altenmarkt

Erster Kapellmeister nach der Gründung der Musikkapelle Altenmarkt war der Schulmeister Karl Eckschlager sen. Seine Nachfolger waren sein Sohn Oberlehrer Karl Eckschlager, dann Oberlehrer Johann Fasching, Oberlehrer Josef Degler (1890-1902), unter dessen Leitung die Kapelle 20 Mann zählte, Schmiedmeister Matthias Steiner (bis 1905) und Johann Weitgasser (1905-1912). Im Jahr 1912 übernahm Jakob Trojer (Horner) provisorisch die Kapellmeisterstelle. Ihm folgte Peter Steiner (Eisenhofer) bis 1948.

Peter Steiner (Eisenhofer)

Johann Schober

Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm Oberlehrer Johann Schober (ehemaliger Militärmusiker, Organist und Kirchenchorleiter) die Musikkapelle Altenmarkt und machte sie zu einem Klangkörper mit mittlerweile 35-40 Musikern.

Besonders bekannt waren zu Schobers Zeiten die "Altenmarkter Pfeiferlbuam", eine Musikgruppe von Kindern und Jugendlichen, die auf Blockflöten und Trommeln spielte und speziell zur Nachwuchsförderung gegründet wurde.

Johann Schober

Franz Haitzmann

Kapellmeister Johann Schober vertraute kurz vor seinem Tod (1972) die Leitung der Musikkapelle dem Hauptschullehrer und späteren Direktor der Polytechnischen Schule, Franz Haitzmann, an. Durch seine musikalische Ausbildung und Erfahrung (Unterricht für Zugposaune am Mozarteum bei Prof. Josef Dorfner, Mitglied der Militärmusik, Gründungsmitglied und Kapellmeister der Salzburger Lehrerhauskapelle, ...) seine pädagogischen Fähigkeiten und vor allem durch seinen Idealismus hat er die Musikkapelle Altenmarkt seinerzeit zu einem der leistungsfähigsten und größten Klangkörper (75-80 MusikerInnen) des Landes Salzburg aufgebaut.

 

Franz Haitzmann

Johann Kirchgasser

Ende 1994 erachtete es Kapellmeister Franz Haitzmann als den richtigen Zeitpunkt, seine Kapellmeistertätigkeit zu beenden und betraute seinen Stellvertreter Johann Kirchgasser (Göttfried), der durch sein Studium am Mozarteum in Salzburg und an der Musikhochschule Graz große musikalische Kompetenz mitbrachte, mit der Kapellmeisterstelle. Seit 1. Jänner 1995 ist Mag. Johann Kirchgasser verantwortlicher musikalischer Leiter der Musikkapelle Altenmarkt. Seine gutdurchdachte Programmauswahl und konsequente Probenarbeit haben sich in den letzten Jahren sehr bewährt, das beweisen die Erfolge bei vielen Konzerten (Cäciliakonzerte, Platzkonzerte, ...).

Johann Kirchgasser

Karl Weiss

Nachdem Hans Kirchgasser die Leitung der Trachtenmusikkapelle im August 2006 niedergelegt hatte, wurde Karl Weiss mit dessen Nachfolge betraut. Als erfahrener Kapellmeister (z.B. MK Anif) konnte er bereits nach kurzer Zeit mit unserer Kapelle große Erfolge feiern. So wurde nach nur zwei Monaten Probenarbeit beim Landeswertungsspiel in St.Johann ein "Sehr Guter Erfolg" in der Stufe C errungen, und das Cäciliakonzert 2006, als weiteres wichtiges Ereignis, wurde mit tollen Publikumsreaktionen belohnt.

 

Karl Weiss